4×100 km

Posted am Jun 1, 2014


4×100 km

Zu viert waren wir heute beim Rennradmarathon in Waidhofen. Und es war wie im letzten Jahr – wo Andi und ich unsere Rennradpremiere hinlegten – ziemlich zach. Materialmäßig waren wir gut aufgestellt: von Alteisen über Edelstahl bis Alu hatten wir alles dabei. Nuomi und Andi griffen übersetzungstechnisch auf die bewährte Kombination aus 42/52-Heldenkurbel und 14-18-Stufenpaket zurück, die sich als begrenzt einsteigerfreundlich erwies. Reini (das Zugpferd) und ich versuchten ab etwa Kilometer 45 zu einer Gruppe aufzuschießen, um etwas Druck aus den Beinen zu bekommen, was uns allerdings bis zum Ziel nicht gelang. Beweismaterial auf Strava.

Trotz allen Komplikationen erreichten wir alle vier nach etwa drei Stunden das Ziel. Und wir wissen wieder, was wir im kommenden Jahr anders machen werden 😉

20140601_090040_resized

2 Kommentare

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.